Immobilien-Leads | Wieso Makler Lead-Generatoren brauchen


Immobilien-Leads sind virtuelles Gold für Makler.

Es sind die persönlichen Daten von Interessierten, bei denen die Chance hoch ist, sie in Klienten umzuwandeln:
Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummer.

Doch wie werden aus den Informationen Kunden?

So funktioniert ein Lead-Generator


Wer heute sein Haus verkaufen oder seine Wohnung vermieten will, der ruft heute nicht sofort beim Makler an. Er googelt. „Wie viel ist mein Haus wert“?

Diese Info bekommt er in der Regel innerhalb von zwei Minuten. Die Webseite eines Maklers anklicken, Fragen über Lage, Grösse und Ausstattung beantworten, Preis bekommen. Direkt aus dem Internet, ohne Wartezeit.

Leads generieren

Doch Makler machen das nicht aus Freundlichkeit umsonst. Sie verdienen daran – eine Chance.

Denn: Um das Ergebnis anzusehen, muss der Interessent seine Mail-Adresse und ein paar andere Daten angeben. Dann berechnet entweder der Makler manuell einen Preis und schickt diesen Vorschlag, oder ein intelligenter Algorithmus erledigt es automatisch. Während sich der Interessent über die Immobilienbewertung freut, hat der Makler den Zugang zu einem potenziellen Kunden gewonnen. Achtung: Das muss natürlich regelkonform mit der DSGVO geschehen. Aber keine Sorge, unser Lead-Generator beachtet auch das.

So wirkt der Generator als effektiver Lead-Magnet.

Lead-Management: Was machen mit den Immobilien-Leads?


Den Lead direkt zum Kunden machen

Der einfachste Weg liegt nahe: den Kunden auf das eigene Makler-Angebot hinweisen! Automatisch per Mail oder altmodisch per Telefon.

„Sie haben gerade über meine Seite Ihre Immobilie bewerten lassen. Falls Sie verkaufen möchten, helfe ich Ihnen gerne dabei“.

So einfach gewinnst Du mit einem Lead-Generator im Idealfall neue und vor allem bereits interessierte Kunden. Aber natürlich geht nicht jeder auf Deinen Kontaktversuch ein. Was dann?

Den Interessenten an Deine Dienste erinnern

Vielleicht holt sich der Mensch hinter dem Immobilien-Lead noch weitere Meinungen ein. Vielleicht ist er sich unsicher, ob er überhaupt verkaufen möchte.

Lead Auswahl

Aber wenn er es möchte, führt an Dir kein Weg vorbei. Dafür solltest Du mit einer gezielten Online-Marketing-Kampagne sorgen. So tauchst Du immer wieder im Blickfeld des potenziellen Kunden auf. Retargeting nennt man das.

Ein Beispiel: Nachdem die Person nicht auf Deine Mail geantwortet hat, schaltest Du eine Facebook-Werbung. Durch die Verwendung automatischer Tools, die Du mit den Immo-Leads fütterst, taucht die Ad immer wieder im Facebook-Feed des Interessenten auf.

Apropos Facebook: Du kannst den Lead-Generator auch direkt mit Deiner FB-Page verbinden. Dann profitierst Du von der noch detaillierteren Auswertung der Daten.

Entscheidet er sich dann irgendwann doch zu einem Verkauf, wird er an Dich denken.

Wieso braucht JEDER Makler einen Lead-Generator?


1. Weil es nicht bei dem einen Lead bleibt

Der Lead-Generator rentiert sich meist schon nach dem ersten Kunden, den Du über ihn gewinnst. Erst recht, wenn Dein Lead-Generator kostenlos ist, so wie unserer.

Denn jeder Lead bedeutet einen neuen Kunden, der Dich seinen Bekannten empfiehlt. Ausserdem bedeutet jeder Lead Klicks und Conversions, die Google mag – und Deine Seite höher rankt.

Das führt wieder zu neuen Kunden, neuen Aufträgen, zu mehr Umsatz. So wirkt sich das virtuelle System ganz real auf Dein Unternehmen aus.

2. Weil (fast) jeder andere Makler einen hat

Wir brauchen uns nichts vorzumachen. Du wirst nicht der erste Makler sein, der die Immobilienbewertung anbietet und dadurch Leads gewinnt. Aber Du wirst vielleicht der erste Makler in Deiner Gegend sein und Dir dadurch einen Vorteil erarbeiten.

Selbst, wenn nicht: Deine Reichweite baust Du damit trotzdem aus. Und immerhin ziehen Dir grosse Maklerunternehmen nicht davon, die eine viel grössere Datenbank an Kunden besitzen. Denn jetzt hältst Du ganz einfach mit – sogar mit einem kostenlosen Tool.

3. Weil Du damit unabhängig von grossen Maklerunternehmen wirst

Früher hattest Du zwei Möglichkeiten, Lead-Management und Immobilienakquise zu betreiben. Entweder, Du hast einen teuren Programmierer bezahlt. Die Ausrede gibt es jetzt nicht mehr. Oder, Du hast einem grossen Maklerunternehmen angehört. Dann hattest Du Zugriff auf die Software, aber dafür weniger Freiheiten.

Dank unseres kostenlosen Lead-Generators musst Du Dich nicht mehr zwischen Freiheit und Geld entscheiden!

Der erste kostenlose Immobilien-Lead-Generator auf WordPress


Demonstration Lead-Generator Immobilienbewertung

Wir schenken Dir den Lead-Generator als Plugin für WordPress, das Du einfach und in wenigen Sekunden selbst einfügst. Ohne Einzelkosten, ohne monatlichen Tarif, ohne Limits, ohne Branding. Einfach so.

Er kann alles, was die kostenpflichtige Variante auch kann – und noch mehr:

  • Immobilienbewertung: Das Tool gibt den Benutzern eine schnelle und einfache Möglichkeit, den Preis des Objekts zu schätzen. Ob am PC, Tablet oder Smartphone.
  • Leads gewinnen: Durch das Formular bekommst Du die Adresse, den Namen und die Kontaktdaten des Kunden sowie Eckdaten über seine Immobilie.
  • Ohne Aufwand einrichten: Über WordPress geht das super leicht, ganz ohne Programmierung.
  • Eigene Handschrift hinzufügen: Mach Deinen Lead-Generator unverwechselbar. Mit Deinen Farben, Deinem Logo und Deinem Kontaktbild.

Jetzt kostenlos nutzen!